Mit Coaching leichter durchs Leben

Jeder Mensch weiß selbst am besten, was gut für ihn ist – weil jeder Mensch auch der Einzige ist, der alle relevanten Fakten kennt. Selbst wenn wir uns bemühen uns mitzuteilen und zu erläutern, werden wir nie das komplette Bild zeichnen können, das einen anderen in dieselbe Lage versetzen kann. Ziel von Coaching ist es also, jeden Menschen zu befähigen, seine eigene beste Lösung zu finden. Und nicht Ratschläge von anderen umzusetzen.

Was ist Coaching?

Coaching ist ein auf partnerschaftlicher Ebene stattfindender Entwicklungsprozess. Es ist keine Beratung und auch keine Therapie. Sie erhalten keine Ratschläge, vielmehr werden Sie in die Lage versetzt, neue Herausforderungen und wiederkehrende Probleme objektiv zu betrachten. Coaching befähigt Sie, Situationen klar zu sehen, persönliche Ressourcen zu entdecken und schließlich die beste Lösung zu finden.

Wer profitiert von Coaching?

Die Methode wurde ursprünglich als Beratungsservice für Führungskräfte entwickelt. Wegen der schnellen Wirksamkeit und des anhaltenden Effekts hat sich das Anwendungsgebiet rasant vergrößert. Heute sind neben Fach- und Führungskräften, Selbständigen, Freiberuflern und Unternehmern auch Beamte, Künstler, Sportler, Politiker oder Privatpersonen häufig Profiteure eines professionellen Coachings.

Wofür ist Coaching geeignet und wie funktioniert es?

Coaching ist ideal für die Lösung von persönlichkeits- und situationsbezogenen Fragestellungen: Ein Konflikt mit einem Mitarbeiter oder Kollegen, eine übermächtig erscheinende Aufgabe oder Schwierigkeiten, sich durchzusetzen oder einfach das zu machen, was man gerne machen möchte.

Am Anfang steht die Analyse der Situation sowie die Beschreibung des gewünschten Soll-Zustands. Mit Hilfe von spielerischen Modellen wird ein Perspektivenwechsel oder auch ein Aha-Effekt erzeugt, der die Auflösung der problematischen Situation einfach macht. Parallel werden persönliche Ressourcen entdeckt und Potenziale gehoben, so dass die Umsetzung der Lösung auch gelingt.

Wie lange dauert es?

Als Faustregel gelten 3 bis maximal 10 Coaching-Termine, wobei weniger Sitzungen das Gros in der Praxis ausmachen. Häufig ist bereits ein einzelner Termin hilfreich um ein aktuelles, spezifisches Problem zu lösen.

"Das seltsame Paradoxon ist, dass, wenn ich mich so akzeptiere wie ich bin, ich die Möglichkeit erlange, mich zu verändern."
Carl R. Rogers
Menü schließen